Direktbewitterung

WE TEST EVERYTHING UNDER THE SUN ®

  • Bewitterungsprüfungen ohne Hinterlegung +



    • Überprüfung der meisten Materialproben in Raumluftzirkulation
    • Optimale Simulation der Bedingungen beim Endbenutzer durch speziell gewinkelte Regale
    • Prüfung unterschiedlicher Größen, von kleinen Teilabschnitten über Fensterbaugruppen bis zu Fahrzeugbauteilen und ganzen Fahrzeugen
  • Exposition mit Hinterlegung +


    • Proben, die auf einem Substrat angebracht sind (typischerweise 12 mm Sperrholz), um die Endverbraucherumgebung zu simulieren, indem die Rückseiten der Proben isoliert und die Probentemperatur erhöht wird
    • Optimale Simulation der Bedingungen beim Endbenutzer durch speziell gewinkelte Probengestelle
    Fester oder variabler Winkel, Exposition bei offener oder geschlossener Rückseite, erfüllen die folgenden Normen:

    AATCC 111B
    ASTM D1006
    ASTM D1014
    ASTM D1435
    ASTM D3679
    ASTM D4726
    ASTM G7
    ECCA T19
    Ford FLTM B1 160-01
    GM 3619M
    GM 9163P
    GM 9327P
    GM 9785P
    ISO 105-B03
    ISO 877
    ISO 2810
    ISO 4665 Teil 2
    ISO 8565
    SAE J1976

  • Blackbox-Expositionen +


    • Simuliert die Kühlkörpereigenschaften von Automobilkarosserien und erhöht die Probentemperatur
    • Schwarz lackierte Metallbox
    • Die offene Oberseite der Box wird mit Paneelen abgedeckt, um eine Temperatur zu erreichen, die mit der von Hauben, Dächern und Kofferraumklappen von in direktem Sonnenlicht geparkten Autos vergleichbar ist

    Blackbox-Exposition entsprechend folgenden Normen:

    • ASTM D4141 A&B
    • ASTM G7
    • GM 9163P
    • SAE J1976