SEPAP MHE

 
  • Übersicht +



    Das SEPAP MHE wurde mit dem Ziel entwickelt, eine beschleunigte Photoalterung von Polymeren durchzuführen, um die Alterungsmechanismen von im Freien exponierten Polymeren zu verstehen und die chemischen Vorgänge auf molekularer Ebene zu untersuchen. Mit einer Quecksilberdampflampe kann das SEPAP MHE chemische Mechanismen replizieren und beschleunigen, die für den allmählichen Verlust der Eigenschaften von Polymeren während ihrer Lebensdauer verantwortlich sind. Das SEPAP MHE arbeitet bei Bestrahlungsstärken zwischen 90 W/m² und 300 W/m² (290 - 420 nm).
  • Eigenschaften +


    • Quecksilberdampflampe (1000 W)
    • 1040 cm² Probenkarussell-Kapazität
    • Bestrahlungsbereich 90 - 300 W/m² (290 nm - 420 nm)
    • Präzise Regelung von Bestrahlungsstärke, Schwarz-Standardtemperatur (BST) und Kammerlufttemperatur
    • On-Rack-XENOSENSIV-Sensor mit Funksteuerung zur Messung von Strahlung und BST
    • Kammerlufttemperaturbereich bis 70 °C
    • BST-Bereich bis 100 °C
    • Vollfarbige mehrsprachige Benutzeroberfläche
    • Regelung der relativen Luftfeuchtigkeit mit Ultraschall-Luftbefeuchtern (SEPAP MHE+)
    • Relative Luftfeuchtigkeit von 10 - 95% (SEPAP MHE+)
    • Probenspray mit integriertem 60 Liter-Wasserreservoir (SEPAP MHE+)

  • Zubehör +


    • SEPAP MHE Filter (Tageslichtfilter erweitert IR)
    • XenoCal® 300-400 BST
    • Probenhalter-Kit
    • Quecksilberdampflampe
  • Standards +


    • D27 3064
      Performing an accelerated photo-ageing test in SEPAP chamber 12/24
    • D27 5435
      Revetements de peintures sur caoutchouc vieillissment artificiel en enceinte sepap
    • DIN EN 13206
      Covering thermoplastic films for use in agriculture and horticulture
    • DIN EN 16472
      Plastics - Method for artificial accelerated photoageing using medium pressure mercury vapour lamps
    • EN 50289-4-17
      Communication cables - Specifications for test methods - Part 4-17: Test methods for UV resistance evaluation of the sheath of electrical and optical fibre cable
    • ISO 10640
      Plastics - Method of assessing accelerated photoageing by FTIR and UV/visible spectrometry
    • NF C 32062-1
      Electronic components – Low corrosive materials for insulation and sheath used in communication cables with particular fire related properties
    • NF EN 13207
      Silage thermoplastic films
  • Downloads +

  • Anwendungen +