Skip to content

White Papers

Unterhaltungselektronik - Umweltsimulationsprüfungen - UV-, Sonnen- und Wetterbeständigkeit

In dieser Veröffentlichung wird erläutert, wie Produkte, Bauteile und Materialien der Unterhaltungselektronik im Hinblick auf die Alterung unter Umwelteinflüssen korrekt geprüft werden. Haltbarkeitsprüfungen simulieren die Umgebungsbedingungen beim Endbenutzer, denen Produkte der Unterhaltungselektronik ausgesetzt sind, wenn sie benutzt oder nicht benutzt werden, was zu einer Verschlechterung der Materialien führen kann. Solche Prüfungen werden in vielen Branchen in großem Umfang durchgeführt. Das Dokument beschäftigt sich mit verschiedenen Arten von Produkten, wie z.B. Laptops, Tablets, Smartphones, Displays für Autos, GPS, Uhren und neue Technologien wie OLED und Wearables.

Mehr lesen - White Paper - Consumer Electronics


Atlas 25+ ® PV Haltbarkeitsprüfung

In dieser Veröffentlichung wird Atlas 25+ ® behandelt, ein umfassendes, mehrdimensionales Bewitterungs-Prüfprogramm für Photovoltaikmodule. Das Ziel dieser Bewitterungsmethode ist die Ergänzung der grundlegenden oder erweiterten Versionen der IEC-Prüfungen auf frühzeitige Ausfälle durch Vervielfältigungen der Langzeit-Bewitterungsbelastungen im Freien, die ohne mehrjährige Echtzeit-Feldversuche sonst nicht erreichbar wären.

Mehr lesen - White Paper - Atlas 25+


Wetterbeständigkeitsprüfung von Farben und Beschichtungen

In dieser Veröffentlichung werden die verschiedenen Bewitterungstechniken (natürlich im Freien, beschleunigt im Freien, beschleunigt im Labor) sowie einige Probleme bezüglich deren Einsatz in der Beschichtungsprüfung vorgestellt. Neueste Fortschritte in der Bewitterung von Beschichtungen werden verdeutlicht, wie fortschrittliche Technologien (bessere Sonnensimulation, verkürzte Expositionszeiten, niedrigere Prüftemperaturen) und weitere.

Mehr lesen - White Paper - Coatings Durability


Xenologic™ Innovative Betriebstechnologie zur Verlängerung der Lampenlebensdauer

Eine kurze Beschreibung von XenoLogic™, einer neuen, patentierten Xenonlampen-Betriebstechnologie, die entwickelt wurde, um eine längere Betriebsdauer der Lampe zu gewährleisten und um Ausfallzeiten sowie Betriebskosten zu reduzieren. Darüber hinaus wird kurz auf weitere technologische Entwicklungen eingegangen, die zu verbesserten Messungen und Betriebsleistungen von Bewitterungsgeräten beitragen und schließlich zu zuverlässigeren Prüfergebnissen führen können.

Atlas_WP102_XenoLogic_2013-12-02


Bewitterungsprüfung mit hoher Bestrahlungsstärke

In dieser Informationsschrift werden die Vorteile hoher Bestrahlungsstärke, Techniken sowie ein einfacher aber notwendiger Validierungsprozess beschrieben. Prüfungen mit hoher Bestrahlungsstärke könnten ein gangbarer Weg sein, um eine notwendige Zeitersparnis bei Bewitterungsprüfungen zu erreichen.

Mehr lesen - White Paper - High Irradiance